Schlagwort-Archive: Seminar

Seminar: Muslime verstehen – Jesus bezeugen

Die aktuellen Ereignisse berühren Muslime in aller Welt. Sie sind herausgefordert, sich neu zu positionieren. Auch wir Christen sind herausgefordert, angemessen zu reagieren. Wie kann unsere Reaktion aussehen? Spiegelt unsere Reaktion die Art Jesu? Was sind die Chancen?

Inhalte des Seminars:

  • Wie können wir Muslime besser verstehen?
  • Wie können wir unverkrampft Beziehungen aufbauen?
  • Wie können wir unnötige Streitgespräche vermeiden?
  • Wie können wir Muslimen Jesus bezeugen?

Die Barnabas Initiative möchte Christen darauf vorbereiten, Muslimen mit Respekt und Liebe zu begegnen. Die Referenten haben Jahre in muslimischen Ländern gelebt und lehren aus der Praxis. Ihre Seminare haben sie in über 40 Städten gehalten.

Seminar in der Anskar-Kirche Marburg, Gisselberger Straße 51
Freitag, 18. März, 19-21.30 Uhr
Samstag, 19. März, 9.30-17 Uhr
Keine Seminargebühr, Spenden erbeten.
Anmeldung bitte im Gemeindebüro der Anskar-Kirche!

Fortbildungstag „Gemeinde hat Zukunft“

Reinhold Habermann, Gemeindeberater und Tabor-Absolvent, bietet am 24. November in der Evangelischen Hochschule Tabor einen Fortbildungstag zum Thema „Gemeinde hat Zukunft“ an.

„Viele Führungspersonen fühlen sich überfordert, leiden an der Kluft zwischen dem Traum von Gemeinde und ihrer Wirklichkeit und stehen manchmal kurz davor aufzugeben. Durch die Referate und Foren werden Leitungskompetenzen vermittelt und neue Handlungsoptionen interaktiv erarbeitet. Die Ergebnisse werden aufbereitet und allen Teilnehmenden für die praktische Anwendung an die Hand gegeben.“

Weitere Informationen

Flyer als PDF

Hauskreistag in Tabor

Wir sehnen uns nach tiefen, authentischen Beziehungen, nach der Art von Gemeinschaft, die Gott im Sinn hat. Wir sind davon überzeugt: In gesunden Kleingruppen kann genau das erfahren und gelebt werden.

Darum bieten wir ein Tagesseminar an, um mehr darüber zu lernen, wie wir in unseren Hauskreisen unsere Beziehungen in die Tiefe wachsen lassen können.

Das Seminar ist für alle diejenigen gedacht, die bereits Teil eines Hauskreises oder einer Klaingruppe sind oder die so einen Kreis leiten. Natürlich sind auch alle diejenigen eingeladen daran teilzunehmen, die mehr über Hauskreisarbeit wissen wollen.

Die Referentin: Mirijam Puppe (Jahrgang 1973) kommt aus der Paulus-Gemeinde in Bremen. Hier ist sie verantwortlich für über ca. 60 Hauskreise. Von Beruf ist sie Psychologin und arbeitet freiberuflich als Referentin und Coach.

Veranstalter ist die Gemeinschaft in der Evang. Kirche Marburg-Ortenberg. Veranstaltungsort ist das Tabor-Gemeindezentrum.

Alle weiteren Infos und Anmeldung über den Flyer als PDF.