Schlagwort-Archive: Context

Erneuerinnen – Frauen der Reformation im Portrait

Küche & Kinder oder Kloster – diese Alternativen standen den Frauen im ausgehenden Mittelalter zur Verfügung, bis die Anfänge der Reformation andere Lebensentwürfe ermöglichten. Am Reformationsabend 2017 wird Katja Bluthardt im Rahmen von „Zinzendorfkompakt“ einige dieser neuen Lebensentwürfe anhand von Portraits verschiedenen Frauen der Reformation vorstellen: Argula von Grumbach, Elisabeth Cruciger, Katharina Zell. Danach bleibt Raum zum Gespräch. Herzliche Einladung am 31.10., um 19.30 Uhr im Con:Text. Eintritt frei.

Vorösterliche Bildbetrachtung im Con:Text

Möchtest du die vorösterliche Zeit nutzen, um zur Ruhe zu kommen, das Sterben und die Auferstehung Jesu zu bedenken und dich für neue Sichtweisen zu öffnen? Dann laden wir dich herzlich ein, am Dienstag, den 28.03. um 19.30 Uhr in das Buchcafé Con:Text (Wettergasse 42) des Christus-Treff zu kommen. Steffi Baltes wird mit uns drei Ikonen betrachten, die uns thematisch von Karfreitag bis Ostersonntag führen und uns einen Blick in die Bild-, Glaubens- und Gebetswelt der orthodoxen und orientalischen Kirchen werfen lassen. Im Anschluss wird noch etwas Gelegenheit sein, sich im Laden aufzuhalten, ins Gespräch zu kommen oder nach Ostergeschenken zu stöbern. Herzliche Einladung!

Lesung mit Kunstausstellung im Con:Text

Am Dienstag, den 19. Januar, öffnet das Con:Text um 19.30 Uhr seine Türen zu einem schönen Abend mit Sektempfang, Lesung und Kunstausstellung. Die Autorin Steffi Baltes liest aus „Du lässt meinen Fuß nicht gleiten“, die Künstlerin Martina Briesemeister-Schneider stellt dazu einige ihrer Bilder aus und spricht über das Malen. Außerdem wird es genug Zeit geben, die Bilder zu betrachten, miteinander bei einem Glas Sekt ins Gespräch zu kommen und die Angebote des Con:Text wahrzunehmen. Seid herzlich willkommen!

“Gebet für Marburg” am Buß- und Bettag

Suchet der Stadt Bestes…! Das wollen wir tun. Für unsere Stadt zu beten ist dabei ein guter Anfang. Christen und Christinnen aus allen Kirchen und Gemeinden sind eingeladen!

Wir treffen uns am Buß- und Bettag, Mittwoch, 18. November ab 20 Uhr im Con:Text in der Oberstadt (Wettergasse 42, am Oberstadtaufzug). Wir wollen uns Zeit nehmen für die persönliche Besinnung und Begegnung mit Gott, aber auch – bei einem kleinen Gebetsspaziergang – für die Oberstadt beten. Und auch die schrecklichen Ereignisse von Beirut und Paris wollen wir vor Gott bewegen.

Herzliche Einladung – an Einzelne und an ganze Hauskreise und Gemeindegruppen!