… und mittendrin Hoffnung – Frauentag in Marburg

FRAUENTAG EINMAL ANDERS AM 24. APRIL

Zuhause oder vor Ort
Laden Sie Freundinnen ein,
verfolgen Sie den Tag in Ihren vier Wänden,
mit anderen Frauen in Ihrer Gemeinde
oder kommen Sie nach Marburg.

PROGRAMM

ab 9.30 Uhr – Ankommen, Anmelden, Imbiss
ab 10.30 Uhr – Veranstaltung/Streaming “… und mittendrin Hoffnung” Musik, Geistlicher Impuls „Bonhoeffers große Liebe“, Teil 1 Miriam Küllmer-Vogt, Theater und Gesang

Kulinarische Pause

13.00 Uhr – „Bonhoeffers große Liebe”, Teil 2 Miriam Küllmer-Vogt, Theater und Gesang

REFERENTIN

Miriam Küllmer-Vogt
studierte Theologie und Germanistik.
Sie ist verheiratet und
Mutter von zwei Kindern.
Mit dem Stück
„Bonhoeffers große Liebe“
greift sie Hoffnungszeichen auf, die in eine dunkle Zeit hineinleuchten. Sie singt und spielt die Geschichte der Maria von Wedemeyer.

INFOS & ANMELDUNG

Sie finden den LINK zur
Online-Teilnahme zeitnah auf unserer Homepage: www.begegnungszentrum-sonneck.de
Für Frauen, die in kleinen Gruppen daheim teilnehmen möchten, versenden wir ein Medien-Paket.
Es enthält Material zur Einladung vor Ort, Unterlagen für die Veranstaltung, das Rezept der Suppe, die wir in Hebron servieren, u.a.
Anmeldung bitte bis zum 10. April 2021

Anmeldungen an:
Begegnungszentrum Sonneck
Hebronberg 7, 35041 Marburg
sonneck@hebron.dgd.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.