„Tiefensicht“ – Konzertlesung mit Daniel Harter und Steve Volke

8. Oktober, Freie evangelische Gemeinde Marburg

Eine außergewöhnliche Konzertlesung mit dem bekannten Liedermacher Daniel Harter und dem Autor von über 30 Buchtiteln Steve Volke. „Tiefensicht“ bringt die ansprechende Musik und Rhythmen von Daniel Harter zusammen mit einer Lesung von Texten aus dem neuen Buch „Der Sehendmacher“ von Steve Volke.
Ein Abend, der nicht nur Weitsicht, sondern auch Tiefensicht vermittelt.

In der Konzertlesung mit dem Oberthema „Tiefensicht“ werden unter anderem Songs von der CD „Mehr als du glaubst“ zu Gehör gebracht. Begleitet wird Daniel Harter dabei von dem Pianisten Timo Böcking. Die Songs handeln von der Veränderung, die Gott in uns bewirkt. Von Hoffnung, die praktisch wird. Daniel Harter schreibt ehrliche Lieder über das Leben und beschreibt dabei seine Erfahrungen, die er als Botschafter des Kinderhilfswerkes Compassion gemacht hat: „Bei ‚Mehr als du glaubst‘ wird mein Herzschlag für die Armen in dieser Welt deutlich“, so Daniel Harter.
Kombiniert werden die Songs mit Lesungen aus dem neuen Buch „Der Sehendmacher“, in dem es darum geht, für Gottes Herzensanliegen und die Lebenssituation von Menschen weltweit einen neuen Blick zu bekommen. Wer kennt sie nicht, die „blinden Flecken“ im eigenen Leben. Das Buch „Der Sehendmacher“ ist ein Augenöffner.

Offen, authentisch und selbstkritisch beschreibt Steve Volke, wie Jesus ihm Stück für Stück die Augen für seine Herzensanliegen geöffnet hat. Dabei nahm er beeindruckende Menschen aus Haiti, Uganda, Ecuador, Äthiopien und Kenia zu Hilfe. Eine ehrliche Entdeckungsreise, die Herzen verändern kann.

Samstag 8. Oktober 2016 um 19.30 Uhr
Eintritt Vvk 10 inkl. Gebühr über cvents.de
Abendkasse 12 EUR
Veranstalter: Freie evangelische Gemeinde Marburg,
Cappeler Str. 39, 35039 Marburg, www.feg-marburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.