Jugendgebetsabend „God of the City; God of the world“

Jugendgebetsabend „God of the City; God of the world“

Der Jugendgebetsabend im Rahmen der Internationalen Gebetswoche der Evangelischen Allianz findet am 20. Januar ab 19 Uhr in den Räumen der Evangelischen Gemeinschaft Marburg-Süd statt. Der Abend wird vom Marburger Jugendnetzwerk gestaltet.

Was lernen wir daraus?
(Nach einer wahren Begebenheit)

In New York stand vor einiger Zeit ein junger Mann mit seiner Geige in einem belebten Bahnhof. Hunderte von Fahrgästen rasten im Stress des Alltags an ihm vorbei – Zug um Zug, ohne Notiz von ihm und seiner Musik zu nehmen. Lediglich ein paar Kinder hielten an, schauten, horchten auf, aber dann zog man sie schon – am Arm geführt – weiter. Der junge Mann spielte und spielte. In der Mütze vor ihm langen nach mehreren Stunden nur ein paar Geldstücke – das war alles.

An einem anderem Tag spielte der selbe Mann, der zu den weltbesten Geigenspielern zählt, mit dem selben Instrument; allerdings an einem anderen Ort: In einem ausverkauften Opernhaus. Er spielte Solo, wie zuvor im Bahnhof und dazu die gleichen Kompositionen!

Die weit mehr als 10.000 Gäste im ausverkauften Saal lauschten andächtig und ergriffen. Sie wirkten sicher und zufrieden, sich den Luxus der hunderte Doller teueren Konzertkarten geleistet zu haben …

Was lernen wir daraus?

Nun, wenn wir in unserem Alltag zur Ruhe kommen, uns besinnen wollen, uns einer bedeutenden, schönen, herrlichen Sache widmen möchten, dann brauchen wir den nötigen Raum, Stimmung und Zeit dafür. Dies gilt für gute Musik, guten Wein, gute Gespräche zwishen Menschen und zwischen dir und Gott.

Wir wollen beten und bieten dir dafür diesen Raum, diese Atmosphäre, diese Zeit, diese Gemeinschaft an und er, Jesus Christus, wird uns erhöhren. Denn da, wo zwei oder drei in seinen Namen zusammen kommen, da ist er mitten unter ihnen (Mt. 18,19f. Bibel).

God of the City, God of the world

in diesem Sinne bietet das Marburger Jugendnetzwerk im Rahmen der Gebetswoche der Evangelischen Allianz (wenn auch ein paar Tage im Anschluss) einen Gebetsabend für Teens und junge Erwachsene an; selbstredend dürfen sich ältere Geschwister anschließen.

Wie in dem obigen Text angedeutet, werden wir diesen Abend gestalten – kreativ. Er wird vieleicht so gut, wie das Konzert des jungen Mannes „in Gottes Ohren klingen“ und deine Eintrittskarte, die hat Jesus längst für dich gelöst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.