Deutsch-Afrikanisches Kulturfestival „Africa meets Marburg“ in Cappel

Zum vierten Mal lädt die Anskar-Kirche Marburg zum Deutsch-Afrikanischen Kulturfestival „Africa meets Marburg“ ein. Die Besucher erwartet am 30. Oktober im Bürgerhaus Cappel eine abwechslungsreiche Mischung aus verschiedenen Bands und afrikanischen Musikstilen, Rhythmen, Mode, Akrobatik und Tanz. Dazu gibt es einen bunten Markt und leckeres original afrikanisches Essen. Mit dem Erlös des Festivals wird u. a. der Bau eines Trinkwassertanks in Ghana durch die Marburger Hilfsorganisation „Compassion“ finanziert. Karten gibt es im Vorverkauf für 7 € beim Marburger Tourismusbüro, Quo Vadis, Teehaus und Setzkasten, sowie an der Abendkasse für 9 €. Eintritt für Kinder bis inkl. 12 ist frei. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr. Mehr Infos auf www.africa-meets-marburg.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.