Schlagwort-Archive: Buch

Bucherscheinung: „Was geschah an Weihnachten?“

Andreas Gerstacker: „Ein Historiker untersucht die Geburt von Jesus nach dem Lukasevangelium“

Das Lukasevangelium berichtet detailreich, wie Jesus von Nazareth geboren wurde. Doch immer wieder weisen Kritiker auf historische Unstimmigkeiten hin, z.B. die Volkszählung unter Quirinius. Der Historiker Andreas Gerstacker analysiert in dieser Studie den Bericht auf Basis des aktuellen Forschungsstandes mit historischer Akribie, wobei seine umfassende Fachkenntnis der damaligen römischen und jüdischen Kultur zum Tragen kommt. Erfrischend selbstkritisch stellt er auch fehlgeschlagene Harmonisierungsversuche dar. Nach sorgfältiger Abwägung der Argumentationswege demonstriert er, warum ein Historiker weiterhin von der Zuverlässigkeit des Lukasevangeliums ausgehen kann.

Das Buch kann über die Internetseite der SMD bezogen werden.

„Das Buch ist sehr empfehlenswert für jeden, der sich für die historische Zuverlässigkeit der Evangelien interessiert, und wird auch manchem Skeptiker eine neue Sicht auf das Lukasevangelium eröffnen.“
Dr. Jürgen Spieß (Marburg), Althistoriker und Gründer des Instituts für Glaube und Wissenschaft

Vortragsabend mit Vishal Mangalwadi

vishalVishal Mangalwadi, * 1949 in Indien, ist ein christlicher Philosoph, Schriftsteller, Lehrer und Sozialreformer. Sein Buch „Das Buch der Mitte“ ist soeben auf deutsch erschienen. Darin zeigt er auf, welche christlichen Wurzeln sich bis in unsere heutige Zeit in unserem gesellschaftlichen Leben, sozialen Gefüge und unserer Kultur wirksam zeigen. Die Bibel hat uns geprägt und gehört in die Mitte unserer westlichen Kultur. Der Vortrag wird übersetzt von Dr. Hans-Joachim Hahn.

In Marburg wird er seinen ersten Vortrag zum Buch halten am 18. Februar um 20 Uhr im ChristHaus, Georg-Voigt-Str. 21, Haltestelle Blitzweg. Bitte den Parkplatz an der Käthe-Kollwitz-Schule nutzen.Mangalwadi_DasBuchderMitte_Cover

Buchpremiere mit Dr. Thomas Weißenborn

Einladung_anders_leben_Web_Seite_1Anlässlich der Neuerscheinung des Buches »Anders leben – eine Familie fairsucht’s« des Marburger Autors Dr. Thomas Weißenborn, findet am

1. März 2013 um 16 Uhr in der Francke-Buchhandlung Marburg (Schwanallee 59)

 eine Buchpräsentation statt, zu der alle Bürger herzlich eingeladen sind. Neben einem Interview und einer Lesung des Autors wird es fair gehandelte Produkte zum Probieren geben.

Gemeinsam mit seiner Familie hat Thomas Weißenborn das Experiment gewagt, den eigenen Lebensstil zu verändern und nachhaltiger, fairer und umweltbewusster zu leben. Von den damit verbundenen Überlegungen, Erfahrungen, Erfolgen und Misserfolgen wird der Autor an diesem Nachmittag berichten – anregend, tiefgängig, humorvoll und auch ein bisschen selbstironisch.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.