Vortrag: „Rechtfertigung bei Paulus“

Der Pfarrbezirk Marburg/ Treisbach/ Warzenbach der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche lädt zum dritten Abend des Projektes „Reformatorische Themen im Vortrag und in der Musik“ ein.

Im Zentrum der Reformation Martin Luthers steht eine theologische Frage: Wie bekomme ich Frieden mit Gott, wenn ich doch sehe, wie zerrissen mein Leben ist? Wie werde ich in den Augen Gottes bestehen können? Mit dieser Frage liest Luther den Römerbrief und entdeckt beim Apostel Paulus eine Antwort, die ihn befreit.

Professor Dr. Salzmann vertritt das Neue Testament an der Lutherischen Theologischen Hochschule in Oberursel und wird die Gedanken des Paulus aufgreifen und für unsere Zeit formulieren. Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit zum Gespräch und zur Begegnung.

Sonntag, 1.Mai 2016
19.30 Uhr in der Auferstehungskirche, Marburg, Barfüßertor 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.